Bautagebuch MZF 2

Die Verbandsgemeinde Annweiler beschafft als Ersatz für unser LF 8 ein MZF 2 (Mehrzweckfahrzeug 2) mit Kofferaufbau. In diesem Bautagebuch möchten wir die Beschaffung dieses Fahrzeuges ein wenig dokumentieren:

19.10.2018: Die Ausschreibung für unser MZF 2 ist beendet. Das wirtschaftlichste Angebot kam von der Firma Feig aus Altdorf  für 131.000€. Der Verbandsgemeinderat beschloss in seiner letzten Sitzung am 18.10.2018 den Auftrag, zum Bau des MZF 2, der Firma Feig zu erteilen. Das Fahrgestell fertigt die Firma MAN und wird aller Voraussicht nach Mitte Februar bei der Firma Feig eintreffen.

03.09.2018: Die Ausschreibung für unser MZF 2 wurde veröffentlicht. 

05.04.2018: Die ADD Trier hat das geplante Mehrzweckfahrzeug 2 mit kleinen Änderungen genehmigt. Im nächsten Schritt wird nun die Ausschreibung nochmals überarbeitet, damit das Fahrzeug dann ausgeschrieben werden kann.

21.12.2017: Nach einigen Gesprächen und der Besichtigung des MZF Dekon des Landkreises SÜW, wurde die Leistungsbeschreibung für die Ausschreibung gefertigt. Die Ausschreibung für das Fahrgestell und den Aufbau geht in den nächsten Tagen online.
Auch über das Design des Fahrzeuges haben wir uns schon Gedanken gemacht. Es sollte in etwa so aussehen:

Nov. 2017: Der Verbandsgemeinderat gibt grünes Licht für die Beschaffung zweier Mehrzweckfahrzeuge. Für die Feuerwehr Annweiler wird ein MZF 3 beschafft und für die Feuerwehr Rinnthal ein MZF 2. Die beiden Fahrzeuge sollen gemeinsam ausgeschrieben werden und sollen noch im Jahr 2018  ausgeliefert werden. Die Gesamtkosten für beide Fahrzeuge liegen bei etwa 330.000€.

Warum ein MZF 2: Nachdem unser LF 8 schon etliche Dienstjahre auf dem Buckel hat, wurde es Zeit sich langsam Gedanken um einen Nachfolger zumachen. Laut Bedarfsplan steht uns eigentlich ein mittleres Löschfahrzeug zu. Da wir aber mit unserem Tanklöschfahrzeug über ein Fahrzeug mit viel Wasser und Material für eine Löschgruppe verfügen, haben wir uns für ein MZF (Mehrzweckfahrzeug) mit Kofferaufbau entschieden.
Mit dem MZF haben wir die Möglichkeit unsere Tunnelrollwagen optimal zu transportieren. Außerdem können wir mit verschiedenen Rollwagen eine flexible Beladung realisieren. Das Fahrzeug wird ein paar besondere Details haben.
Dazu zählen z.B. TwinPack Pressluftatmer im Mannschaftsraum und aufklappbare Seitenwände am Aufbau um ein seitliches entnehmen der Beladung zu ermöglichen.